Barrierefrei gut beraten – jetzt im Herzen von Rottweil!

 „Wer sich bei uns beraten lässt, ist nicht Teil eines Geschäftsmodells, denn die Beratung ist kostenlos und wir fühlen uns nur den Anliegen und Bedüfnissen der Betroffenen und ihrer Angehörigen verpflichtet“, sagt Frau Bühler. Seit 01.09.2018 ist sie Leiterin der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungsstelle (euTB) in Rottweil. Die euTB-Stelle ist Teil eines bundesweiten Beratungsstellen-Netzwerks. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat dieses auf Grundlage des Bundesteilhabegesetzes. (Gesetzes für Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung) eingeführt.

Wer lässt sich dort beraten? Seit dem Start der Beratung in Rottweil im September 2018 sind Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen zu Frau Bühler gekommen. Oft haben diese Menschen einen langen Weg durch Institutionen und Ämter hinter sich. Oder es kommen Eltern, deren Kind besondere Unterstützung benötigt und diese bislang nicht finden konnten. Auch beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen wird unterstützt.

„Es geht darum, Barrieren abzubauen und Beratung auf Augenhöhe anzubieten. Der Grundsatz: Nichts ohne uns über uns! wird bei uns groß geschrieben!“, sagt Hubert Seiter, Vorsitzender der LAG SELBSTHILFE Baden-Württemberg e.V., Träger der Beratungsstelle.

Wer sich beraten lassen will, kann einfach vorbeischauen. Am 24.01.2018 wurde die Beratungsstelle in der Hauptstraße 26 – 28, Rottweil, 2. OG, in neuen Räumen eröffnet, nachdem sie im Vorjahr im Haus St. Antonius in der Johanniterstraße gestartet war. Die Räume sind nun zentral gelegen, größer und barrierefrei zu erreichen.

Geöffnet ist die Beratungsstelle Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 – 12.30 Uhr. Wer möchte, kann telefonisch unter 0714-34 89 13 44, per SMS unter 0176-56 34 45 63 oder per Mail unter beratung@eutb-rottweil.de einen Termin vereinbaren. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann sich telefonisch beraten lassen. Auf Wunsch sind auch Hausbesuche möglich.

Insgesamt sind in Baden-Württemberg sieben Beratungsstellen unter dem Dach der LAG SELBSTHILFE organisiert. Die euTB Rottweil ist eine davon. Alle Informationen zur euTB bei der LAG finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

Weitere Informationen zur Teilhabeberatung finden Sie unterÖffnet externen Link in neuem Fenster www.teilhabeberatung.de

zum Seitenanfang